Stichsägeblätter

Stichsägeblätter in großer Auswahl finden Sie hier. Auf das Qualitätsmerkmal Made in Germany bei den Produkten des Herstellers MPS können Sie sich verlassen - lange Standzeit und effektives Arbeiten auch im professionellen Bereich sind so möglich.

 

Sie haben Fragen? Gerne steht Ihnen unser Service-Team für eine ausführliche Beratung zur Verfügung. 

 

 

 

Stichsägeblätter für die verschiedensten Werkstoffe finden Sie ganz einfach über die entsprechende Materialobergruppe oben oder über die entsprechenden Blatteigenschaften; darunter Schaft, Länge oder vergleichbare Blätter von Bosch / Festool oder AEG. Letztere Option ist sehr praktisch, wenn Sie ein Original-Blatt vorliegen haben und dieses einfach ersetzen möchten. Stichsägeblätter kaufen wird so ganzeinfach.

 

Bei der Auswahl eines Stichsägeblatts ist es wichtig, auf die gewünschte Schnittqualität zu achten (fein, grob oder winkelgenau) - die Zahnteilung und Dicke des Stichsägeblatts haben auf die Schnittqualität entscheidenden Einfluss. Generell gilt: Je mehr Zähne im Werkstück arbeiten, desto feiner wird der erzeugte Schnitt. Als Faustregel sollten immer mindestens zwei Zähne gleichzeitig im Werkstück sein. Der andere Faktor betrifft die Dicke des Stich-Sägeblatts: Mit dickeren Sägeblättern können sehr saubere Kanten erzeugt werden. Ebenfalls steigt aber der Kraftbedarf der Stichsäge, da größere Materialmengen zerspant werden müssen.

 

Die Kompatibilität zur eingesetzten Maschine kann ganz einfach über die angegebene Schaftform ermittelt werden. Die am weitesten verbreitete Schaft ist bei Stichsägeblättern der T-Schaft, welcher mit Maschinen der Marken AEG, Bosch, Flex, Makita oder Mafell kompatibel ist.

 

Weitere Schaftformen umfassen:

  • Fein-Schaft
  • Makita (alte Schaftform)
  • Black & Decker (abgekürzt B&D), Kress, Ryobi, Skil, Stayer, Wolf
  • Bosch (alte Schaftform), Metabo, Rockwell (Doppel T Schaft)
  • Peugeot
  • Chicago-Pneumatic, Ober, Pneutec
  • Flex, Sig

Ihr Warenkorb