Elektrosägen

In dieser Kategorie finden Sie Elektrosägen. Im Gegensätz zu Kreissägen verfügen diese nicht über kreisförmige Klingen, sondern längliche. Zu dieser Art von Sägen zählen beispielsweise Stichsägen, Säbelsägen, oder auch Maschinen für spezielle Anwendungen wie Mauersägen.

 

Bitte wählen Sie hier, welche Art von Säge Sie benötigen.

 

weitere Informationen zum Thema: Elektrosägen

weitere Informationen zu Elektrosägen

Zu den Elektrosägen zählen neben den wohl am häufigsten genannten Kettensägen auch Geräte für spezielle Anwendungen. 

 

Stichsägen werden meist für feinere Arbeiten eingesetzt. Dank des sehr kleinen Sägeblatts sind extrem präzise Schnitte möglich, z.B. in Holzplatten. Auch enge Kurvenschnitte stellen kein Problem dar. Je nach Erfahrung ist neben dem Sägen nach Vorbohren auch ein Tauchschnitt möglich, der aber schwieriger durchzuführen ist. Der wohl häufigste Einsatzzweck der Stichsäge ist für Montagearbeiten. Der Schnitt wird mittels einer schnellen Auf- und Abbewegung des Sägeblatts durchgeführt. 

 

Säbelsägen sind häufig bei der Installation von Sanitäranlagen anzutreffen, auch Zimmerleute verwenden diese. Je nach zu bearbeitendem Material stehen verschiedene Sägeblätter zur Auswahl, beispielsweise speziell für Holz, Metall oder Kunststoffe. Um optimale Schnittergebnisse sicherzustellen und Beschädigungen des Materials zu vermeiden, ist es sehr wichtig das richtige Sägeblatt zu verwenden. Das Schneiden wird über einen geraden Schub des Sägeblatts ermöglicht.   

 

Mauersägen eignen sich, wie der Name schon sagt, speziell für Arbeiten an Fassaden und ähnlichem. Moderne Mauersägen erzeugen dabei nur minimale Erschütterungen, durch welche das umliegende Mauerwerk nicht beschädigt wird. Sehr saubere Schnitte sind das Ergebnis. Häufig werden solche Mauersägen für die nachträgliche Installation von Lüftungsöffnungen und Durchbrüchen eingesetzt.