Weitere Hinweise zum Einsatz Ihrer Trennscheiben finden Sie im Blogbeitrag Sicherheitshinweise für Diamanttrennscheiben
Bitte wählen Sie:

Fliesen / Feinsteinzeug Kacheln, Keramik, glasierte Materialien
Beton armierter Beton, Frischbeton, Verbundpflaster
Hartgestein Granit, Marmor, Klinker, Basalt, Gneis, Terrazzo, Porphyr
Abrasives Gestein Asphalt, Estrich, Putz, Eternit, Feuertseine, Gasbeton, Kalk-Sandstein, Schiefer, Ziegel, Waschbeton
Guss / Stahl Baustahlmatten, Duktile- und Gussrohre, Guss, Stahl
Universal / Allround allg. Baustellenmaterial

Fliesen / Feinsteinzeug

Kacheln, Keramik, glasierte Materialien
Amboss FKS 20 Eco
Fliesen, Keramik (mittelhart), Marmor (dünn)
Ø min/max: 105/250
Segment: 5
Einsatz: Fliesen, Keramik (mittelhart), Marmor (dünn)
Amboss FKS 20 Eco
Amboss FFS 21 Standard Keramik
hartes Feinsteinzeug, dünne Granite, Schiefer, Marmor Fliesen
Ø min/max: 115/350
Segment: 5
Einsatz: hartes Feinsteinzeug, dünne Granite, Schiefer, Marmor Fliesen
Amboss FFS 21 Standard Keramik
Amboss FFS 22 Premium
hartes Feinsteinzeug, harte Granite, Schiefer, Fliesen, Tonrohre, Fibe
Segment: 8
Einsatz: hartes Feinsteinzeug, harte Granite, Schiefer, Fliesen, Tonrohre, Fiberglas
Amboss FFS 22 Premium
Amboss FLS 23 Revolution
Fliesen, extra hartes Feinsteinzeug, harte Granitplatten, Keramik, Gip
Ø min/max: 115/125
Segment: 10
Einsatz: Fliesen, extra hartes Feinsteinzeug, harte Granitplatten, Keramik, Gipsplatten
Amboss FLS 23 Revolution

Beton

armierter Beton, Frischbeton, Verbundpfalster

Hartgestein

Granit, Marmor, Klinker, Basalt, Gneis, Terrazzo, Porphyr

Abrasives Gestein

Asphalt, Estrich, Putz, Eternit, Feuertseine, Gasbeton, Kalk-Sandstein, Schiefer, Ziegel, Waschbeton

Universal / Allround

allg. Baustellenmaterial
Wichtige Sägehinweise für Diamant-Trennscheiben Trockenschnitt
  • Diamant-Trennscheiben seiten- und höhenschlagfrei einbauen.
  • Unbedingt auf die richtige Aufnahmebohrung achten.
  • Trennscheibe darf nicht verkanten oder verklemmen.
  • Das zu trennende Material fest einspannen.
  • Keinen übermäßigen Schleifdruck ausüben.
    Gewicht der Maschine genügt.
  • Kühlpausen einlegen.
  • Nach einer Schneidezeit von ca. 2 Minuten die Maschine anheben und
    etwa 10 Sekunden leerlaufen. Die hohe Umfangsgeschwindigkeit in
    Verbindung mit der Konstruktion der Scheibe bewirkt eine gute Abkühlung.
     Nur mit Schutzhaube arbeiten! Schutzbrille tragen!  

Wichtige Sägehinweise für Diamant-Trennscheiben Naßschnitt

  • Unbedingt auf die richtige Schneidwellenbohrung achten.
  • Einwandfreier Maschinenzustand, passende Schutzhaube
    und ausreichende Wasserzuführung sind Grundvoraussetzung
    für einen wirtschaftlichen Einsatz.
  • Schneiden im losen Untergrund bewirkt einen erhöhten Belagverschleiß und
    ein Abfahren der Segmente durch Stammblattzuspitzung.
  • Umfangsgeschwindigkeiten von 60 - 100 m/sek.
    erzielen die wirtschaftlichsten Schneideergebnisse.
  • Sägen ohne Wasser kann ein Ablösen der Segmente zur Folge haben.
  • Keinen seitlichen Druck ausüben.
  • Bei Schnitten in hocharmiertem und stark verdichtetem Material kann die
    Schnittgeschwindigkeit abfallen und ein Schärfen des Sägeblattes wird
    erforderlich.
  • Stumpf gewordene Sägeblätter können durch kurzzeitiges Einschneiden in ein abrasives Material, z.B. Sandstein
    oder durch einen Schärfstein (ZUB/006/070) wieder angeschärft werden.
    Bei Naßschnitt immer einen Schutztransformator zwischenschalten!  
angebot
Klingspor Diamantscheibe DT 600 U
30% größere Segmenthöhe als bei vergleichbaren Trennscheiben und hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis . . .
Klingspor Diamantscheibe DT 600 U
angebot
Klingspor Diamanttrennscheiben -Universal für Beton
Die perfekte Allround- Trennscheibe für den Baustelleneinsatz: Geeignet für gängige Baumaterialien wie Beton, Gehsteigplatte . . .
Klingspor Diamanttrennscheiben -Universal für Beton