HSS Spiralbohrer von Amboss – neu im Shop

Amboss-SpiralbohrerZum Bohren in Metalle werden standardmäßig Spiralbohrer verwendet. Hier gibt es allerdings große Qualitäts- und Preisunterschiede, die sich in der Standzeit und bei der Bohrung bemerkbar machen. Qualitätshersteller bieten Bohrer für höchste Ansprüche, die aber für den gelegentlichen Einsatz oft etwas überdimensioniert sind. Eine preiswerte Alternative ist hier Gold wert.

In unserem Sortiment befinden sich nun drei neue Arten von Bohrern der Marke Amboss. Wie immer bestechen die Produkte durch ihr überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis, welches durch die großen Verpackungseinheiten erreicht wird (5/10 Stück). Auf diese Weise können gerade Betriebe schnell und einfach einen größeren Vorrat an Spiralbohrern anlegen und müssen hierfür nur ein Mal Versandkosten zahlen.

Die folgenden Spiralbohrer stehen bei uns zum Verkauf:

Trotz des sehr günstigen Preises bieten die Bohrer ein geschliffenes Profil, welches vor allem bei präzisen Bohrungen ein unschätzbarer Vorteil ist. Im Gegensatz zu rollgewalzten Bohrern können Sie sich bei geschliffenen HSS-Bohrern auf einen ruhigen Rundlauf verlassen,  die rollgewalzten Varianten sind dagegen nur für den Hausgebrauch zu empfehlen.

Die geschliffenen sowie kobaltlegierten Spiralbohrer sind speziell für Edelstahl geeignet. Die hochwertige Legierung wird schon während des Produktionsprozesses aufgetragen und verringert auftretende Reibungskräfte und damit den Verschleiß beträchtlich.

Tipps zur Anwendung der HSS Bohrer

HSS_Twist_Drill_into_Aluminium_with_Lubricant

1. Bohrdurchmesser

Generell kann bei Bohrungen bis zu einem Durchmesser von 6 mm vom Anbohren bis zum Durchdringen des Werkstücks derselbe Bohrer verwendet werden. Bei größeren Bohrdurchmessern sollten Sie allerdings mit einem kleineren Durchmesser vorbohren und die Bohrung mit dem gewünschten Durchmesser vollenden. Bei diesem Vorgehen wird weniger Andruckkraft benötigt, was der Qualität des Bohrlochs zugutekommt.  Als Faustregel empfiehlt es sich, einen Bohrer mit dem Durchmesser der Querschneide des größeren Bohrers zu wählen.

2. Bohren von sehr dünnen Blechen

Wenn sehr dünne Bleche gebohrt werden müssen, sollten auf und unter der Platte Holzplatten liegen. Diese werden zusammen mit dem Werkstück durchgebohrt, was ein Verziehen des Materials und Ausreißen des Bohrlochs verhindert. Die Kanten des Bohrlochs sind gerade und das Material plan.

3. Kühlung und Schmierung

Gerade beim Bohren von sehr hartem Material wie Metall entsteht große Reibungshitze. Um die Schärfe der Schneiden auf lange Sicht zu erhalten, sollte ein Kühlmittel verwendet werden.  Das Cool-Metal-Spray von Sägeblatt Shop ist eine gute Möglichkeit, für eine optimale Kühlung des Bohrers und Werkstoffs zu sorgen.

Die Bohrer von Amboss sowie alle anderen Varianten (z.B. Maykestag Bohrer) finden Sie in unserer Shopkategorie HSS Spiralbohrer.

Gerne berät Sie unser freundliches Service-Team zum passenden Bohrer für Ihre Zwecke. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu unter (0)651/98126 666 bzw. per Mail.

Bildquelle Bild #2: "HSS Twist Drill into Aluminium with Lubricant" by JJ Harrison (jjharrison89@facebook.com) - Own work. Licensed under Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 via Wikimedia Commons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:HSS_Twist_Drill_into_Aluminium_with_Lubricant.jpg#mediaviewer/File:HSS_Twist_Drill_into_Aluminium_with_Lubricant.jpg
Download PDF

zuletzt bearbeitet von am .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die folgende Gleichung lösen : *
39 ⁄ 13 =


Post Navigation